Einen Beleuchtungsplan für Ihr Wohnzimmer?

plameco plafonds, plameco decken, plameco ceilings

Wie erstellen Sie einen Beleuchtungsplan für Ihr Wohnzimmer?

Wir finden es immer sehr aufregend, unser Wohnzimmer neu zu gestalten. Wählen Sie schöne Möbel, einen schönen Boden, eine schöne Farbe für die Wände und natürlich stimmungsvolle Dekorationen. Was wir dabei oft vergessen ist die Beleuchtung. Und gerade die kann eine schöne Einrichtung in eine atemberaubende Einrichtung verwandeln.

Für das beste Ergebnis haben Sie unbedingt einen Beleuchtungsplan nötig. So können Sie sich ganz bewusst mit der Beleuchtung in Ihrem Wohnzimmer beschäftigen und so wird diese zu einem echten Teil Ihrer Einrichtung. In diesem Blog erklären wir Ihnen, was genau ein Beleuchtungsplan beinhaltet und wie Sie selbst einen erstellen.

Was ist ein Beleuchtungsplan?

Fangen wir ganz von vorne an. Was ist ein Beleuchtungsplan? Mit einem Beleuchtungsplan - auch Lichtplan oder Lichtdesign genannt - geben Sie einen Überblick über die Beleuchtung Ihres Raumes. Dabei formulieren Sie planmäßig Ideen, wo genau Sie Licht haben wollen und welche Art von Licht das sein soll. Ohne Beleuchtungsplan kann eine schöne Einrichtung enttäuschend wirken. Aber mit einem gut durchdachten und gestalteten Beleuchtungsplan holen Sie das meiste aus Ihrem Wohnzimmer heraus.  

Verschiedene Arten von Beleuchtung

Bevor Sie mit Ihrem eigenen Beleuchtungsplan beginnen können, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Arten von Licht es gibt. Dass nicht alle Lampen gleich sind ist für Sie natürlich kein Geheimnis. Aber welche Typen Lampen gibt es nun eigentlich genau? Und was noch wichtiger ist, welche Funktion genau erfüllt welche Lampe?

Basisbeleuchtung

Wir beginnen mit der Basisbeleuchtung. Wie der Name schon verrät, bildet diese Beleuchtung die Basis für Ihren Beleuchtungsplan. Die Funktion der Basisbeleuchtung besteht nämlich darin, den Raum vollständig, gleichmäßig und mit möglichst wenig Schatten zu beleuchten. Die Basisbeleuchtung besteht normalerweise aus direktem Licht, das von Spots oder Deckenlampen kommt. Es kann sich bei der Basisbeleuchtung aber auch um indirektes Licht handeln, das von Wandbeleuchtung und Stehleuchten ausgestrahlt wird, die Wand und Decke beleuchten.

Atmosphär-Beleuchtung

Neben der Basisbeleuchtung haben Sie wahrscheinlich auch eine Atmosphär-Beleuchtung in Ihrem Zuhause. Sie möchten ja sicher nicht, dass der Raum immer voll beleuchtet ist. Wenn Sie einen schönen Abend zu Hause mit Familie oder Freunden verbringen möchten, ist es angenehm, wenn das Licht ein bisschen weicher ist. In diesem Fall ist eine Atmosphär-Beleuchtung ideal.

Die für die Atmosphär-Beleuchtung verwendeten Lampen liefern normalerweise indirektes Licht im Wohnzimmer oder können dimmbar sein. Atmosphär-Beleuchtung ist oft viel dekorativer als andere Beleuchtungsarten. Wir betrachten nicht nur das Licht, sondern finden es auch wichtig, dass die Lampe selbst schön ist.

Akzentbeleuchtung

Haben Sie Kunstwerke in Ihrem Haus oder besondere architektonische Details in Ihrem Wohnzimmer? Dann können Sie es am besten mit Akzentbeleuchtung ins rechte Licht rücken. Diese Art von Beleuchtung besteht normalerweise aus kleinen, richtbaren Scheinwerfern. Wenn Sie diese Beleuchtung richtig anwenden, können Sie Gemälde oder die schöne Stahlstange buchstäblich ins Rampenlicht stellen.

Arbeitsbeleuchtung

Schließlich können Sie auch noch Arbeitsbeleuchtung verwenden. Dies ist das Licht, das Sie brauchen, um, im weitesten Sinne des Wortes, gut arbeiten zu können. Eine Tischlampe neben der Couch, um Ihr Buch zu lesen, eine Schreibtischlampe und die Beleuchtung über dem Tisch zählen zur Arbeitsbeleuchtung. Arbeitsbeleuchtung ist ganz einfach das Licht, das Sie einschalten, wenn Sie etwas tun möchten.

Einen Beleuchtungsplan erstellen

Jetzt, wo Sie wissen, welche Art von Beleuchtung Ihnen zur Verfügung steht, ist es an der Zeit, einen Beleuchtungsplan für Ihr Wohnzimmer zu erstellen. Im Allgemeinen kann die Erstellung eines Beleuchtungsplans in die folgenden vier Schritte unterteilt werden:

Zeichnen Sie einen Plan

Sie beginnen mit der Zeichnung eines Grundrissplanes Ihres Wohnzimmers. Sie benötigen dazu kein Millimeterpapier, solange Sie im korrekten Maßstab arbeiten. Tragen Sie den Grundriss Ihres Zimmers sowie alle darin befindlichen Möbelstücke ein. Vergessen Sie nicht, die Fenster, Gemälde und Anschlüsse in Ihren Plan aufzunehmen. Die Objekte an Ihrer Wand spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Erstellung eines Beleuchtungsplans.

Überlegen Sie, was genau Sie in Ihrem Wohnzimmer alles tun

Sobald Sie einen genauen und vollständigen Plan Ihres Wohnzimmers erstellt haben, ist es Zeit für den zweiten Schritt. In diesem Schritt werden Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem alles Zimmer tun. Welche Stühle werden am häufigsten benutzt? Wird vor allem am Esstisch gelebt oder sitzen Sie eher vor dem Fernseher zusammen? Wo trinken Sie Ihren Kaffee und wo lesen Sie gerne ein gutes Buch? Dies mag einfach klingen, aber nehmen Sie sich ruhig ein paar Tage brauchen, um das richtige Bild zu bekommen. Markieren Sie die Orte, die Sie am häufigsten nutzen, auf Ihrem Plan.

Wählen Sie die richtige Art von Beleuchtung

Jetzt wo Sie auf Ihrem Plan sehen, welche Teile des Raumes am meisten benutzt werden, können Sie anfangen, die Beleuchtung zu platzieren. Denken Sie dabei zurück an die vier Arten von Beleuchtung und überlegen Sie, wo Sie welche Art von Beleuchtung benötigen. Beginnen Sie mit der Basisbeleuchtung und gehen Sie dann über zur Atmosphär-, Akzent- und Arbeitsbeleuchtung.

Markieren Sie jede Art von Beleuchtung mit einer anderen Farbe in Ihrem Grundriss. Tragen Sie dann ungefähr die Oberfläche ein, die jede Lampe beleuchtet, so dass Sie schnell sehen, ob einige Stellen doppelt beleuchtet sind. Nach diesem Schritt wissen Sie genau, welche Art von Beleuchtung Sie benötigen und wie viele Lampen Sie kaufen müssen.

Finden Sie geeignete Lampen

Der letzte Schritt ist, die richtigen Lampen zu finden. Bevorzugen Sie Spotbeleuchtung, Stehlampen, Hängeleuchten oder doch eher Lampen, die rein dekorativ sind? Jede Art von Lampe gibt eine andere Art von Licht. Einige bieten direktes Licht, während andere Ihr Wohnzimmer indirekt beleuchten. Denken Sie auch daran, dass manche Lampen mehr Platz benötigen als andere.

Wenn Sie nicht genau wissen, welchen Effekt bestimmte Lampen erzeugen, können Sie sich im Internet oder in Heimzeitschriften inspirieren lassen. Darüber hinaus können Sie natürlich auch ein Beleuchtungsgeschäft oder ein Einrichtungshaus besuchen, dann bekommen Sie sofort eine Vorstellung von der Wirkung und dem Aussehen einer Lampe. Wenn Sie alle Lampen gefunden haben, gibt es nur noch eins: einrichten und dekorieren!

Decken von Plameco

Viele Leute vergessen, dass die Decke eine große Rolle spielt, wenn es um die Beleuchtung des Wohnzimmers geht. Wenn es um Decken und Beleuchtung geht, sind Sie bei Plameco genau richtig. Abgesehen davon, dass Plameco anerkannter Hersteller von hochwertigen Decken ist, sind wir auch auf Deckenbeleuchtung spezialisiert. Egal, ob es sich um Basisbeleuchtung oder Atmosphär-Beleuchtung handelt, die Decken von Plameco geben Ihnen völlige Freiheit.

So bietet Ihnen Plameco zum Beispiel ein Deckenprofil mit Beleuchtung, wobei Sie die Wahl haben zwischen Standard- und Sonderbeleuchtung von Marken wie Brumberg und Swarovski. Sie können aber auch eine Plameco-Decke mit einer eigenen Hängelampe, einem schönen Sternenhimmel, aber auch einfachen Spots oder LED-Beleuchtung kombinieren.

Sind Sie neugierig geworden, was eine Plameco-Decke für die Beleuchtung in Ihrem Raum leisten kann? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf. Wir besprechen gerne unverbindlich alle Möglichkeiten mit Ihnen.  Besuchen Sie auch unsere Website für die nötige Inspiration!
 

brown wooden dining table near white and brown mini bar


Badezimmer Decken

Wohnzimmer Decken

Küche Decken

Spanndecken ideen badezimmer
 
Spanndecken ideen wohnzimmer
 
Spanndecken ideen Küche
 


Zurück zur Übersicht


Möchten Sie unsere kostenlose Broschüre anfordern oder bevorzugen Kontakt per E-Mail?
Geben Sie Ihre Details unten ein und drücken Sie auf "Senden"